adventskalender_für_flüchtlingsprojekte_23
Adventskalender
0

Adventskalender 23. Dezember: ein syrischer Flüchtling kocht für Obdachlose

Heute öffnen wir das vorletzte Türchen unseres Adventskalenders für Flüchtlingshilfe-Projekte. Dahinter steckt kein klassisches Flüchtlingshilfe-Projekt, sondern das Hilfsprojekt von einem Flüchtling: Alex Assali verteilt in Berlin Essen an Obdachlose.

alex assadi

Sein Foto ging im November um die Welt und hat auch uns sehr berührt. Alex Assali ist selber vor einigen Jahren vor dem Assad-Regime geflohen. Inzwischen lebt er in Berlin und verteilt jeden Samstag Essen an Obdachlose. Er möchte sich damit bei den Deutschen dafür bedanken, dass sie ihn so gut aufgenommen und unterstützt haben. Sein Motto „Give something back to the German people“.

(Wer Alex und seine Aktion noch nicht kennt, kann hier mehr darüber lesen: Tagesspiegel (vom 25.11.). Süddeutsche Zeitung (vom 25.11.).)

Wir finden Alex zeigt uns zwei wichtige Dinge.

  1. Helfen ist wirklich ganz einfach.
  2. Danke sagen auch.

In diesem Sinne wünschen wir Euch allen einen schönen Tag und hoffen, Ihr findet trotz all des Weihnachtstrubels einen Moment Zeit zum Helfen und Danke sagen.

P.S. Wenn Ihr wissen wollt, was es mit unserem Adventskalender für Flüchtlingshilfe-Projekte auf sich hat, hier entlang.

Fotos: ©Tabea Bü via Facebook

Sharing is caring
Share on Facebook0Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Related Posts
adventskalender_für_flüchtlingsprojekte_4
Adventskalender 4. Dezember: refugees on rails
adventskalender_für_flüchtlingsprojekte_10
Adventskalender 10. Dezember: Die Nähwerkstatt Zauberfaden
adventskalender_für_flüchtlingsprojekte
Adventskalender: 24 Flüchtlingshilfe-Projekte

Leave Your Comment