adventskalender_für_flüchtlingsprojekte_3
Adventskalender
1

Adventskalender 3. Dezember: Flüchtlinge Willkommen

Das Projekt, dass sich hinter unserem heutigen Adventskalendertürchen versteckt, kennt Ihr vielleicht schon aus der Presse. Die hat schon vielfach über Flüchtlinge Willkommen berichtet. Da uns die Idee so gut gefällt, berichten wir auch noch mal darüber.

Druck

Was ist Flüchtlinge Willkommen?

Warum können geflüchtete Menschen in Deutschland nicht einfach in WGs wohnen statt in Massenunterkünften? Genau das haben sich die Initiatoren von Flüchtlinge Willkommen auch gefragt und eine Zimmervermittlung für Geflüchtete gegründet. Privatpersonen, die gerne Flüchtlinge aufnehmen möchten, können hier ihre Wohnung oder ein freies Zimmer anbieten. Das Team von Flüchtlinge Willkommen vermittelt dann den Kontakt zu einem „passenden“ Flüchtling und hilft bei den organisatorischen Schritten bis hin zum Einzug des Flüchtlings in sein neues Zuhause. Die Miete wird dabei entweder vom Sozialamt übernommen oder über Spenden finanziert..

Wer steckt dahinter?

Flüchtlinge Willkommen ist eine Initiative von Mareike Geiling und Jonas Kakoschke, die das Projekt bereits im November 2014 gemeinsam mit einer befreundeten Sozialarbeiterin gründeten. Inzwischen umfasst das Team acht Personen, die in Vollzeit für das Projekt tätig sind.

Wie könnt Ihr helfen / unterstützen?

Ihr könnt Flüchtlinge Willkommen unterstützen, indem Ihr ein Zimmer in der eigenen WG oder Wohnung zur Verfügung stellt oder das Projekt mit einer Sach- oder Zeitspende unterstützen. Alle Details findet Ihr hier.

Mehr über Flüchtlinge Willkommen: Web. Facebook. Twitter.

Sharing is caring
Share on Facebook0Tweet about this on TwitterEmail this to someone
Related Posts
adventskalender_für_flüchtlingsprojekte_14
Adventskalender 14. Dezember: Rückenwind – Fahrräder für Flüchtlinge
adventskalender_für_flüchtlingsprojekte_2
Adventskalender 2. Dezember: Das Teemobil
adventskalender_für_flüchtlingsprojekte_10
Adventskalender 10. Dezember: Die Nähwerkstatt Zauberfaden
1 Comment

Leave Your Comment